Wenn Menschen ein Kind mit einer Behinderung bekommen, so stellt dies eine besondere Herausforderung dar. Bisherige Grundannahmen und Lebensentwürfe werden in Frage gestellt, und häufig sind auch die äußeren Gegebenheiten so schwierig, dass es zu einer echten Lebens-, häufig auch zu einer Partnerschafts- oder Familienkrise, kommt. 

 

In dieser Situation kann psychologische Beratung Sie dabei unterstützen, auf neue Ideen zu kommen, Druck abzubauen, schwierigen Gefühlen zu begegnen, Gedanken zu sortieren, heilpädagogische Erziehungsansätze zu entwickeln. So können Sie echte neue Perspektiven für den gemeinsamen Schicksalsweg mit dem Kind, als Partner und als Familie entwickeln.


"Ich glaube, dass Kinder und Erwachsene etwas leisten wollen. Ich glaube, dass das Wort Leistungsdruck aufkam, nicht weil Leistung an sich gehasst wird, sondern fremd verlangte Leistung, die nicht mit inneren Bedürfnissen vebunden ist."  Ruth Cohn

 

ENTWICKLUNGSBEGLEITUNG
Annette Pichler
entwicklungsbegleitung@posteo.de